Leere Farbpatronen? Einfach zum Recyclinghof! (PM vom 02.01.2015)

Ab 2015 nehmen die 10 Recyclinghöfe CDs, DVDs und leere Farbpatronen und Tonerkartuschen an 

Sie sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Ob Musik, Filme oder anderweitige Daten, CDs und DVDs hat jeder bei sich zu Hause. Ebenso verhält es sich mit den Kartuschen und Patronen aus Kopierern, Druckern und Faxgeräten. Doch wohin mit den Kartuschen und Patronen nach Gebrauch? Im kommenden Jahr sorgt die Abfallwirtschaft Wetterau für Abhilfe. Auf den insgesamt 10 Recyclinghöfen können diese ab 2015 kostenlos abgegeben werden.   

Mit der Angebotserweiterung baut die Abfallwirtschaft Wetterau ihr Recyclingangebot aus, um Kundinnen und Kunden das Entsorgen jeglicher Abfälle zu vereinfachen.

Projektleiterin Jessica Löbl von der Abfallwirtschaft Wetterau erläutert das neue Rücknahmesystem: „Die neue Sammlung richtet sich an Privathaushalte. Darum werden auch nur haushaltsübliche Mengen an Datenträgern sowie Kartuschen angenommen. Kunden sollten beachten, dass CDs, DVDs oder Blu-rays nur ohne Hüllen angenommen werden.  Und Kartuschen oder Patronen bitte ohne Karton abgeben. Die Folie stellt für uns kein Problem dar, verhindert sie ja, dass man sich mit Tonerstaub beschmutzt.“  

Volle Einheiten? Einfach zum Schadstoffmobil!

Wenn Kartuschen oder Farbpatronen aus dem Gerät entnommen wurden bevor sie leer waren, können diese nur am Schadstoffmobil abgegeben werden.  

Das Mitarbeiter-Team der Abfallwirtschaft Wetterau  hilft gerne bei Fragen weiter unter 0 60 31 / 90 66 11.

« Zurück